Südostasiens größter FinTech-Kreditgeber überschreitet 1,2 Mrd. € in KMU-Finanzierung und nimmt Fremdkapital von europäischen Investoren auf

Singapur, 25. März 2021 – Funding Societies, Südostasiens größte digitale KMU-Finanzierungsplattform, gab heute bekannt, dass sie 1,2 Milliarden Euro an Auszahlungen an unterversorgte kleine und mittelständische Unternehmen in der Region überschritten hat. Dieser Meilenstein wird im sechsten Jahr des Bestehens des Kreditgebers erreicht. Der Betrag wurde in Form von mehr als 3,9 Millionen Krediten ausgezahlt. Dadurch haben mehr als 65.000 KMUs in Singapur, Indonesien (wo es als Modalku bekannt ist) und Malaysien Zugang zu Finanzmitteln erhalten, die sie sonst von traditionellen Finanzinstituten nicht bekommen würden. Funding Societies hat außerdem erfolgreich Fremdkapital von mehreren wirkungsorientierten Institutionen eingeworben, darunter die europäischen institutionellen Investoren Triodos Fair Share Fund, Triodos Microfinance Fund und Lendahand. Diese Finanzmittel werden für die Kreditvergabe an KMU in Südostasien, insbesondere in Indonesien, verwendet.

Funding Societies, die in Singapur, Indonesien und Thailand lizenziert und in Malaysien registriert ist, wird von globalen Kapitalinvestoren wie Sequoia India, Softbank Ventures Asia Corp und regionalen Investoren wie BRI Ventures und Alpha JWC Ventures unterstützt. Das FinTech stellt kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) Wachstumskapital zur Verfügung, das von individuellen und institutionellen Investoren finanziert wird. Allein im Jahr 2020 verzeichnete es Auszahlungen in Höhe von 530 Mio. €, während die Gesamtausfallquote während der Pandemie unter 2% blieb.

Nach Schätzungen der IFC der Weltbank besteht heute in ganz Südostasien eine Finanzierungslücke von 270 Milliarden Euro für KMU. Das bedeutet, dass 51% der KMUs in der Region unterversorgt bleiben, wobei die Lücke im ASEAN-BIP 58% beträgt. Allerdings scheitern KMUs an den Kreditkriterien traditioneller Finanzinstitutionen, da sie nur eine minimale Kreditvergangenheit aufweisen und keine Vermögenswerte zum Verpfänden haben. Digitale Finanzierungsplattformen wie Funding Societies bieten schnelle, kurzfristige Finanzierungen und maßgeschneiderte Finanzlösungen für förderungswürdige KMU.

Basierend auf der regionalen Auswirkungsstudie 2019 von Funding Societies, die den Einfluss des FinTechs auf die Wirtschaft in Singapur, Malaysien und Indonesien untersuchte, gaben 72% der Befragten an, dass ihre Umsätze ohne die Geschäftsfinanzierung von Funding Societies sinken würden. 84% der befragten Kleinunternehmen hatten die Finanzierung als Betriebskapital genutzt, um Gemeinkosten, Inventar und Geschäftsausstattung zu bezahlen, die allesamt entscheidend für die Aufrechterhaltung des Betriebs waren.

Kelvin Teo, Mitbegründer und Group CEO von Funding Societies, sagte: “Wir sind begeistert, diesen großen Meilenstein zu erreichen, bevor wir ihn überhaupt realisiert haben. Es ist ein bedeutendes Ereignis und eine Ermutigung für uns. Es gibt noch viel mehr zu tun, da wir weiterhin die Bedürfnisse der KMUs in der Region und der Investoren auf der ganzen Welt bedienen wollen.”

Pressemitteilung

Als Maßnahme zur Minderung des Portfoliorisikos im Jahr 2020 verschärfte Funding Societies die Kriterien für die Kreditvergabe, um sicherzustellen, dass nur qualitativ hochwertige Anleihen finanziert werden, und konzentrierte sich auf Unternehmen, die während der Pandemie wahrscheinlich wachsen werden. Zu diesen vorrangigen Sektoren gehörten das Gesundheitswesen, die medizinische Versorgung und das Transportwesen, um nur einige zu nennen.

“Wir sind dankbar für die Unterstützung, die wir von privaten und institutionellen Anlegern erhalten haben und die es uns ermöglicht, KMUs auch in unsicheren Zeiten weiter zu helfen”, erklärte Teo weiter.

Mit dem kürzlich erfolgten Start in Thailand, seinem vierten Markt, ist Funding Societies die einzige digitale Finanzierungsplattform für KMU, die in vier Ländern Südostasiens lizenziert oder registriert ist. Das Fintech hat weitere Pläne, seine nationale und regionale Präsenz in naher Zukunft weiter auszubauen.

Über Funding Societies

Funding Societies | Modalku ist die größte digitale Finanzierungsplattform für KMU in Südostasien. Sie ist in Singapur, Indonesien und Thailand lizenziert und in Malaysien registriert. Sie wird unter anderem von Sequoia India und Softbank Ventures Asia Corp. unterstützt und bietet Geschäftsfinanzierungen für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) an, die durch Crowdfunding von individuellen und institutionellen Investoren finanziert werden. In 5 Jahren hat sie bei der Finanzierung von über 3,9 Millionen Unternehmenskrediten mit einem Volumen von über 2 Milliarden US-Dollar geholfen. Das Unternehmen wurde 2016 mit dem MAS FinTech Award, 2017 mit dem Global SME Excellence Award auf der ITU Telecom World der Vereinten Nationen, 2018 mit dem KPMG Fintech100, 2019 mit Brands for Good und 2020 von IDC als eines der 5 am schnellsten wachsenden FinTechs in Singapur ausgezeichnet, gewann den Stevie® Award für Innovationen im Technologiebereich und wurde von den Global Startup Awards zum ASEAN Startup des Jahres ernannt.

https://fundingsocieties.com/

Medienkontakt

Glennice Yong

Senior PR & Communications Executive

Funding Societies

glennice.yong@fundingsocieties.com

+65 9155 4662

Source link

Show More